Datenschutzerklärung

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie untersekretariat.mmsvn{at}freiburger-schulen.bwl.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“

Zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI)
Königsstraße 10a
70173 Stuttgart

Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Speicherdauer, Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir erheben nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an den Server unseres Webspace-Providers übermittelt. Dieser Webspace-Provider verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Er behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, werden daher die folgenden Daten erhoben, die technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

Cookies

Wir setzen keine Cookies ein.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Sie finden die Adresse hierüber.
Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zu-sammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.